Unsere Regierungen und Gesundheitsbehörden sind sehr darum bemüht, uns soviel Freiheit wie irgendwie möglich zu belassen. So soll es uns unbenommen bleiben, dass wir für unsere täglichen Besorgungen machen, unsere Arbeitsplätze erreichen und Friseur bzw. Werkstätten aufsuchen können und auch erforderlichenfalls Kunden besuchen zu können. Dies sind, wenn auch eingeschränkte Möglichkeiten, unsere Wirtschaft wenigstens in Teilbereichen noch am Laufen zu halten.

Bitte beschränken Sie daher Ihre sozialen Kontakte soweit es möglich ist, auf Telefonate, Telekonferenzen und wahren Sie sich bei persönlichen Kontakten einen Abstand von mindestens einen Meter, besser 1,50 oder 2,00 Meter. Das ist nicht unhöflich, das ist derzeit erforderlich, um eine weitere Verbreitung des Corona-Virus zu vermeiden oder zu verlangsamen.

!!! Vorsicht: Wenn wir uns nicht alle daran halten, drohen Ausgangssperren, wie bei unserem Nachbarländern.
Was für unsere Versorgung, Sozialkontakte und auch für unser Empfinden extreme Auswirkungen hätte. !!!

Weiter würde dadurch die Wirtschaft noch mehr beeinträchtigt.