Nur bis 15. Juni! Gratis Vereinswebseite

Wir bieten bis 15. Juni 2020 die Gelegenheit für eine von DREI kostenlosen Vereinswebseiten zu erhalten.

Ihr müsst lediglich 3 Eurer Partner, Gönner und Sponsoren mitbringen, die uns mit einem neuen Internetauftritt (ab 1.499 Euro netto) beauftragen und schon startet Euer Vereinsprojekt.

Jetzt mit innSIGN siegen!

Mehr Infos und Bestellung:
www.innsign.de/verein

Schnell, bevor Euch andere zuvorkommen!


Kostenloses Shop-Upgrade

Wir  bieten Ihnen bis 30. April ein kostenloses und startklares Online-Shop Upgrade für unsere Webseiten Pakete medium und premium. Schreiben Sie uns über den Chat, oder bestellen Sie direkt:

https://innsign.de/produkt/webseite-medium-shopupgrade

Fragen und Antworten zu Soforthilfen

Wir haben in verschiedenen Gesprächen mit Kunden und Freunden erfahren, dass es viele offene Fragen zu den Soforthilfen gibt. Deshalb haben wir verschiedene Antworten dazu recherchiert:

Wer ist Antragsberechtigt?

Anträge dürfen Solo-Selbständige, Angehörige von freien Berufen, kleine Unternehmen und Landwirte mit maximal 10 Vollzeitäquivalent-Beschäftigten stellen. Sie müssen am Markt als Unternehmen tätig und die Betriebsstätte, sowie Geschäftsführung in Deutschland ansässig sein.

Umfang der Soforthilfe

Vom Bund wird für Unternehmen bzw. Selbständige eine Soforthilfe in Höhe von 9000 € für drei Monate gewährt, bei bis zu 10 Beschäftigten beträgt diese 15000 €. Dies kann in einzelnen Bundesländern durch zusätzliche Zuschüsse abweichen.

Das Geld muss nicht zurückgezahlt werden.

Muss ein finanzieller Engpass nachgewiesen werden?

Für die beschleunigte Bearbeitung muss der Engpass nicht nachgewiesen werden. Jedoch muss eine strafbewehrte Eidesstattliche Versicherung abgegeben werden, dass die wirtschaftlichen Schwierigkeiten ihre Ursache in der Corona-Krise haben und nicht schon vor dem 31. Dezember 2019 bestanden haben, da ansonsten die Ursachen nicht der Corona Pandemie liegt.

Allerdings müssen Sie im Formular erklären, wie die wirtschaftliche Tätigkeit durch Corona beeinträchtigt ist und die wirtschaftliche Tätigkeit tatsächlich davon bedroht ist.

Eine komplette Betriebsschließung auf Anordnung gilt mit Sicherheit als derartige Beeinträchtigung.

Wie läuft das Antragsverfahren ab?

Es wird erklärt, dass auf ein bürokratisches Antragsverfahren verzichtet wird, um eine rasche Auszahlung zu gewährleisten. In Bayern müssen Sie den Antrag bei Ihrer Bezirksregierung (z.B. Regierung von Oberbayern) oder beim Kreisverwaltungsreferat stellen.

Bis wann kann der Antrag gestellt werden?

Bis spätestens 31. Mai 2020.

Was passiert mir bei falschen Angaben?

Der Soforthilfe-Antrag sollte sehr sorgfältig geprüft werden. Falsche Angaben können als Subventionsbetrug geahndet und mit bis zu 5 Jahren Freiheitsstrafe oder Geldstrafe bewährt sein. Da Sie mit dem Antrag eine eidesstattliche Versicherung abgeben, kann dies nochmals strafverschärfend wirken.

Auch fahrlässige Falsch-Anträge können strafrechtlich verfolgt werden.

Muss ich die Soforthilfen versteuern?

Die Soforthilfe gilt als Einkommen (bzw. Einkommensersatz) und muss in der Jahres Einkommenssteuererklärung für 2020 entsprechend angegeben und versteuert werden. Also frühestens im nächsten Jahr. Bei weiteren Fragen hilft Ihnen Ihr Steuerberater.

Wo kann ich die Soforthilfen beantragen?

Bayern:  https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

 


Perspektiven für den Einzelhandel

Der Shootdown im Einzelhandel ist ein harter Schnitt für die betroffenen Kaufleute zum Schutze unserer Mitbürger. Außer im Grundversorgungsbereich brechen alle Umsätze bis auf 0 ein, wenn man noch keine Alternativen anbieten kann. Viele haben sich auch schon früher damit beschäftigt, ihr Warenangebot auch im Internet anzubieten. Das ist oft aufgeschoben worden, weil man zuvor auch keine Zeit hatte und es auch nicht erforderlich war.

Jetzt steht Ihnen diese Zeit zur Verfügung und wir möchten Sie gerne begleiten diesen Schritt in die Zukunft zu gehen.

Sie brauchen zunächst nur

  • professionelle Bilder Ihrer Waren (meist erhalten Sie diese von Ihren Lieferanten)
  • Produktbeschreibungen (diese kann man leicht mit Artikelnummern recherchieren)
  • ein Paypal und/oder Klarna Geschäftskonto

Wir bieten Ihnen in der jetzigen Situation einen schlüsselfertigen Onlineshop mit

  • Webseite medium
  • Einrichtung Ihres Onlineshops mit
    • Produktkategorien (passend zu Ihrer Branche)
    • Versandeinstellungen
    • Zahlungsmöglichkeiten
  • Fernschulung, wie Sie Ihren Shop selbst pflegen und bedienen können.

Statt für € 2.499,00
zum Sonderpreis von 177,01 €
(12 x monatlich, netto).

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit!

Schritt 1 von 2

50%
  • Wir rufen Sie schnell zurück.

Krisen-Chancen für kleine Unternehmen

Gerade für kleine Unternehmen bietet die aktuelle Krise, wie alle anderen auch viele Chancen. Durch die Flexibilität ist jetzt der Freiraum da, um sich über die Zukunft - und die kommt - und künftige Strategie nachzudenken. So können Sie sich zum Beispiel jetzt Gedanken darüber machen, Ihrem Unternehmen einen Relaunch zu verpassen und die Marke weiterzuentwickeln.

Sie können sich über Ihre Positionierung und Ihre Firmenphilosophie ebenso Gedanken machen, um Ihren Kunden künftig zu zeigen, was Sie und Ihre Firma einzigartig macht - warum es sich lohnt, sich für Sie zu entscheiden. Wir helfen Ihnen dabei, auch Ihre Werbestrategie künftig optimal, effektiv und kostensparend aufzustellen.

Wir sind Ihre Experten für die Umsetzung (auch aus der Ferne), für jetzt haben wir zum Beispiel folgende Angebote für Sie:

Corporate Design Paket
Gestaltung/Modernisierung von Logo, Beschreibung der Typografie und Farben, Geschäftspapieren und 6-seitigen Falt-Flyer
1.000,00 € 850 € oder 6 x 141,67 €

Webseite Medium
individuelle Unternehmenswebseite individuellen „Über uns“ Text, bis zu 8 Leistungen, Referenzseite mit Filtern inkl. bis zu 12 Referenzbeschreibungen, vorbereitete Newsseite, Kontaktseite mit Anfahrtsplan, Formular…
Impressum, Datenschutzerklärung, Cookie Info, Google Analytics, Google-Search-Console und Bing-Anmeldung
1.999,00 € 1.699,15 € oder 12x141,60 €

Schreiben Sie uns an und wir zeigen Ihnen unsere kostengünstigen Angebote, mit flexiblen Zahlungsmöglichkeiten - speziell zugeschnitten auf die aktuelle Situation. Nutzen Sie dafür den Chat links unten oder unsesr Kontaktformular. Unsere Webpakete können Sie zudem inzwischen ganz einfach über unseren Shop bestellen. Ratenzahlungen sind im Shop noch nicht möglich, daran arbeiten wir zur Zeit.

Bleiben Sie  gesund!


Tipps für das Home Office

In der jetzigen Situation erfüllt sich für viele ein Traum: Das Home Office. Zuhause im Schlafanzug arbeiten, die Zeit frei einteilen und zwischendrin Privatkram erledigen. Doch Vorsicht! So einfach ist das nicht so salopp ist das dann doch nicht. Schließlich werden von den Kunden oder vom Chef Ergebnisse erwartet. Wir sind seit Jahrzehnten Home Worker und wissen sehr gut, worauf es ankommt und wie die Arbeit zuhause zum Erfolg führen kann. Es kann sehr viel Spaß machen und maximal effizient sein.

Dafür sollte sollte man nur eine Handvoll Verhaltensregeln beachten:

  1. Arbeitsplatz
    Wenn es Ihr Raumangebot zuhause zulässt richten Sie sich ein extra Arbeitszimmer ein oder zumindest eine Ecke, die ausschließlich auf Ihre Aufgaben ausgerichtet ist.
    Die technischen Voraussetzungen sollten so gut wie möglich Ihrem Büroarbeitsplatz entsprechen.
  2. Bewahren Sie einen festen Rhythmus:
    feste Aufstehzeit - feste Pausen - fester Feierabend
    diese Zeiten können auch, wenn es die erforderliche Erreichbarkeit für Kunden und Kollegen zulässt, auf Ihren individuellen Biorhythmus angepasst und die Arbeitszeit entsprechend ausgerichtet werden.
  3. Schaffen Sie eine feste Abgrenzung zwischen Arbeitszeit und Freizeit
    Vergessen Sie das Klischee, dass Home Office im Schlafanzug stattfindet.  Folgen Sie Ihrem Ablauf, den Sie auch sonst morgens haben. Stehen Sie auf, frühstücken Sie, gehen Sie duschen und machen Sie sich zurecht, wie wenn Sie ins Büro fahren würden.
    Versuchen Sie gegebenenfalls, ob es Ihnen hilft den Weg zur Arbeit mit einem kleinen Spaziergang nachzuahmen.
  4. Lassen Sie sich nicht von Haushaltsdingen oder ähnlichem ablenken.
    Waschmaschine und Spülautomat einräumen ist jetzt tabu. Sie sollten sich so verhalten, als wären Sie nicht zuhause. Machen Sie keine Dinge, die Sie im Büro auch nicht machen würden, das kann Sie grundliegend aus dem Konzept bringen.
  5. Vergessen Sie nicht Ihre Kunden, Kollegen und Ihr Team
    Bleiben Sie mit Ihren Kunden und Ihrem Team in Kontakt. Tauschen Sie sich aus, halten Sie Rücksprache über Projektem an denen Sie zusammenarbeiten.

Die optimale Software für die Organisation dieser Herausforderung:

Bei innSIGN setzen wir auf die Intranetlösung von Bitrix. Diese verfügt in der kostenlosen Version über zahlreiche nützliche Tools:

  • Kontakt- und Kundenmanagement
  • Auftragsverwaltung
  • Aufgabenmanagement (inkl. Delegation und Überwachung)
  • Firmenkalender (Einzeltermine, Teamtermine...)
  • Chatfunktion für interne Gespräche
  • Chatfunktion für die Homepage (inkl. Leadgenerierung)
  • Überall mit dem Browser, Android und iOS-App bedienbar.

Gerne zeigen wir Ihnen, was Bitrix24 kann. Schreiben Sie uns einfach über den Chat rechts unten und schon haben Sie einen ersten Eindruck.


Chancen nutzen!

Diese Krise ungekannten Ausmasses bietet vorallem auch Chancen für kleine Unternehmen. Wie oft war es schon so, dass man sich dies und jenes vorgenommen hat?

  • Die Firma neu ausrichten und fit für die Zukunft machen
  • Eine neue Webseite oder gar einen Shop erstellen lassen.
  • Alte Kontakte wiederbeleben
  • Sich weiterbilden und völlig neue Erfahrungen machen
  • Einen Videoblog erstellen

Diese und viele weitere Ideen haben wir in unserem Alltag erfahren, sind Dinge die sich viele längst vorgenommen haben und stets im Alltagsgeschäft liegen geblieben sind. Jetzt ist genug Zeit dafür.  Wir unterstützen Euch dabei und kommen auch mit Preisen und Zahlungsfristen entgegen. Sprechen Sie uns an. Wir sind voll einsatzbereit und erreichbar.

Nach unserer Meinung steht eines fest: Gerade für kleine und regionale Unternehmen bietet diese Krise auch außergewöhnliche Chancen um in der Zukunft voll durchzustarten.


WICHTIG: Bitte beachten Sie die Empfehlungen

Unsere Regierungen und Gesundheitsbehörden sind sehr darum bemüht, uns soviel Freiheit wie irgendwie möglich zu belassen. So soll es uns unbenommen bleiben, dass wir für unsere täglichen Besorgungen machen, unsere Arbeitsplätze erreichen und Friseur bzw. Werkstätten aufsuchen können und auch erforderlichenfalls Kunden besuchen zu können. Dies sind, wenn auch eingeschränkte Möglichkeiten, unsere Wirtschaft wenigstens in Teilbereichen noch am Laufen zu halten.

Bitte beschränken Sie daher Ihre sozialen Kontakte soweit es möglich ist, auf Telefonate, Telekonferenzen und wahren Sie sich bei persönlichen Kontakten einen Abstand von mindestens einen Meter, besser 1,50 oder 2,00 Meter. Das ist nicht unhöflich, das ist derzeit erforderlich, um eine weitere Verbreitung des Corona-Virus zu vermeiden oder zu verlangsamen.

!!! Vorsicht: Wenn wir uns nicht alle daran halten, drohen Ausgangssperren, wie bei unserem Nachbarländern.
Was für unsere Versorgung, Sozialkontakte und auch für unser Empfinden extreme Auswirkungen hätte. !!!

Weiter würde dadurch die Wirtschaft noch mehr beeinträchtigt.


Corona: Hilfen für Unternehmen

Wir sind sehr darauf bedacht, unseren Seitenbesuchern aktuelle Infos, auch und gerade jetzt in diesen Zeiten zu liefern. Wir informieren uns fortlaufend über staatliche Hilfen für unsere Kunden und stellen diese in unserem Blog für Sie bereit.

Hier ein erster, kurzer Überblick, wie Sie und Ihr Unternehmen schon jetzt Hilfe und Unterstützung bekommen:

Formulare für Kurzarbeit und Arbeitsausfall:

Das innSIGN Corona-Programm für einen erfolgreichen Neustart.

Besuchen Sie uns immer wieder. Wir versuchen alle gesammelten Informationen zu diesem Thema für Sie aufzubereiten und täglich mit Ihnen zu teilen.


Informationen zum Thema Corona

Wir sind sehr darauf bedacht, alles in unseren Möglichkeiten stehende zu tun, um uns und unsere Kunden und andere Mitmenschen zu schützen. Dazu haben wir uns verschiedene Maßnahmen zur Vermeidung von Infektionen überlegt. Ein ganz besonderes Augenmerk wurde darauf gelegt, dass wir Sie in dieser Lage weiterhin optimal betreuen können.

  1. Wenn es nicht dringend erforderlich ist, bitten wir Sie auf Vorort-Termine zu verzichten.
  2. Wir haben eine Vielzahl von Projekten auch auf Grund der geographischen Entfernung aus der Ferne betreut und erfolgreich abgeschlossen. Für Besprechungen stehen hierfür professionelle technische Möglichkeiten zur Verfügung.
  3. Wir sind selbstverständlich weiterhin für Sie da und weiten für diesen Zweck unsere telefonische Erreichbarkeit aus
  4. In der Regel sind wir dann Montag, Dienstag und Donnerstag bis 14.30 Uhr für Sie da. Per Chat sind wir täglich bis 18 Uhr für Sie live erreichbar.
  5. Für Selbständige und Unternehmer, die in häuslicher Quarantäne befinden und einen verstärkten Tatendrang verspüren haben wir ein Sonderprogramm aufgelegt.

Wir wünschen Ihnen, dass diese Situation ohne Schaden an Ihrem Unternehmen und vorallem für Sie und Ihre Angehörigen vorübergeht und wünschen Ihnen für den Krankheitsfall eine schnelle und gute Genesung.

Mehr dazu: www.innsign.de/corona